Sie sind hier: Angebote / Fahrdienst

Mitglied werden

Machen Sie mit beim Abenteuer Menschlichkeit.

So erreichen Sie uns:

Augustenstraße 124
18055 Rostock

Tel.: 0381 / 242 42 - 20
Fax: 0381 / 242 42 - 40

buergerservice@drk-rostock.de

Essen auf Rädern

Hotline:
0381 / 510 975 12

Genießen Sie Ihr Mittagessen zu Hause. Hier finden Sie den Menüplan für Juli 2017 als PDF...

Fahrdienst - auf uns ist Verlass

Fahrdienst

Über 70 Fahrzeuge des DRK-Fahrdienstes sind täglich in Rostock im Einsatz.
Pünktlich und zuverlässig müssen die fast 100 Mitarbeiter, darunter zahlreiche Bundesfreiwilligendienstleister (Bufdis) und junge Leute im Freiwilligen Sozialen Jahr, sein. Denn sie befördern täglich rund 600 Menschen zur Schule, zur Arbeit oder in die Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Und das je nach Bedarf an sieben Tagen in der Woche.

Wir befördern fachgerecht auch Rollstuhlfahrer und arbeiten mit einem Qualitäts-Management-System. Unsere Fahrzeuge werden täglich kontrolliert und jährlich einer Hauptuntersuchung unterzogen.

Unsere Fahrer absolvieren ein Fahrsicherheitstraining der Verkehrswacht und werden im sachgerechten Umgang mit Rollstühlen und deren Rückhaltesystemen geschult.

Auch das Essen auf Rädern bringen die weißen Transporter mit dem Roten Kreuz täglich ins Haus – frisch gekocht und pünktlich.

Die Ärzte des kassenärztlichen Notdienstes werden ebenfalls von uns gefahren.

Bei Vorliegen eines ärztlichen Transportscheines bitten Sie immer um einen DRK-Transport. Die Anforderung erfolgt über die Leitstelle des Brandschutz- und Rettungsamtes der Hansestadt Rostock.

Unser Qualitätsanspruch

Fahrdienst

Im März 2016 erhielt der Fahrdienst des DRK-Kreisverbandes Rostock e.V. das Zertifikat zur "sicheren Beförderung von Kranken und Menschen mit Behinderungen". Überprüft wurden unter anderem die Kenntnisvermittlung an die Mitarbeiter, die korrekte Fahrzeugtechnik - von der Profiltiefe der Reifen bis hin zur Verankerung der Sicherheitsgurte, die korrekte Kennzeichnung der Fahrzeuge sowie die Gesetzmäßigkeiten hinsichtlich Unfallverhütung, Arbeitszeitgesetz und Betriebliches Gesundheitsmanagement. Damit hat der Fahrdienst als einer von drei Kreisverbänden in Deutschland dieses Zertifikat erhalten.