Sie sind hier: Aktuelles / Fokusthemen / Zeichen setzen

Mitglied werden

Machen Sie mit beim Abenteuer Menschlichkeit.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:
Stefanie Kasch

E.-Schlesinger-Str. 37
18059 Rostock

Tel.: 0381 24 27 9-22
Fax: 0381 24 27 9-19
s.kasch@drk-rostock.de

Setzen auch Sie ein Zeichen! Werden Sie Ehrenamtlicher, Spender oder Fördermitglied im DRK Rostock.

Mit der neuen Kampagne "Zeichen setzen" richtet das Deutsche Rote Kreuz in ganz Deutschland und auch in unserer Hansestadt den Aufruf an die Bevölkerung, sich als Spender, Fördermitglied, ehrenamtlicher oder Blutspender zu engagieren.

Viele glauben, das DRK gab es schon immer und wird immer geben. Was viele nicht bedenken oder wissen: Auch wir sind auf Unterstützung angewiesen - für die vielen ehrenamtlichen Bereiche oder sozialen Projekte, die erst mit freiwilligem Engagement oder den nötigen finanziellen Mitteln möglich werden.

DRK Rostock - was machen die eigentlich?

Für die meisten in erster Linie der Rettungsdienst und die Blutspende. Aber wir sind so viel mehr. Menschen begegnen uns in vielen alltäglichen Situationen - oft ohne es zu wissen: ob sie ins Stadion zum Fußball gehen, die HanseSail besuchen oder das Strandwetter in Warnemünde genießen. Das Team und die Helfer der Bereitschaft und Wasserwacht sind da, um diese Freizeitaktivitäten sicher zu machen und im Notfall medizinisch zu helfen. Sie gehen auf Reisen? Dann ist der Bahnhofsdienst bei Bedarf zur Stelle. Die Kleiderkammer versorgt Bedürftige mit Nötigem. Die Ortsgruppen engagieren sich für Menschen in ihrem Stadtteil. Dazu kommen viele soziale Projekte wie die Zoo-Führungen für demenzkranke Bewohner unserer Seniorenwohnanlagen oder Jugendprojekte im Stadtteil- und Begegnungszentrum.

All dies ist jedoch nur durch Spenden oder Fördermitgliedsbeiträge möglich. Sie bilden die Grundlage, benötigte Ausbildungen sowie das für die Aufgaben notwendige Equipment und die Einsatzkleidung zu finanzieren oder Aktionen überhaupt erst umzusetzen.

Was ist in Rostock geplant?

Wir planen vor allem, stärker in den direkten Kontakt mit den Rostockern zu treten, um Menschen als ehrenamtliche Helfer, Spender und Fördermitglieder zu gewinnen. Wir wollen, dass das DRK präsent ist und die Menschen sich mit uns beschäftigen.

Am 8. Mai, anlässlich des Weltrotkreuztages, starten wir in Rostock die Aktion "Ganz schön unverblümt" und bedanken uns mit einem blumigen Geschenk für die bisherige Unterstützung und wollen ganz ungezwungen mit den Einwohnern der Hansestadt ins Gespräch kommen. 

Sie kennen jemanden, der sich mit unseren Aufgaben sowie den DRK-Grundsätzen identifiziert und Teil unseres Kreisverbandes werden möchte? Wir freuen uns immer über neue Fördermitglieder.

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie mich an:

Stefanie Kasch
0381 / 24 27 922
s.kasch@drk-rostock.de

Engagieren Sie sich